Bereits seit Mitte 2019 können Härtemesswerte in Hildesheim über die Heyl Cloud abgerufen werden (Härtewerte in der HeylCloud).
Wir suchen Betatester, die die Vorteile des Cloudzugangs nutzen wollen:

  • Weltweiter Zugang über Smartphone, Tablet und PC ohne Softwareinstallation – ein Browser genügt
  • Automatische Datenarchivierung (3 Monate, erweiterbar)
  • Wahlweise Benachrichtigung von Grenzwertüberschreitungen oder Systemfehlern per E-Mail oder SMS
  • Geringer Installationsaufwand durch 3G/UMTS oder LTE Datenverbindung
  • Datensicherheit durch Nutzung der Cloud der Deutschen Telekom

Für einen erfolgreichen Betatest sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Vorhandener Testomat 2000® mit RS910 serieller Schnittstellenkarte für einen beliebigen Parameter oder Testomat® EVO
  • Testomat-Geräte benötigen eine aktuelle Firmware:    
    • Testomat 2000®: „Datenlogger“ Modus muss auswählbar sein im Menü (seit ca. 2017)    
    • Testomat® EVO: Firmware 100M008S00
  • Standort innerhalb der EU. Spezielle Modems für die unterschiedlichen Frequenzbänder in den USA sind in geringer Zahl vorhanden
  • Netzabdeckung 3G oder LTE ist vorhanden.
  • Standort darf nicht im Keller sein und muss im Umkreis von 1 Meter zu einem Fenster sein, zur Platzierung der externen Antenne – Schuko-Steckdose am Gerät

Wie geht es weiter?

Sie senden uns:

  • Gerätedaten inkl. Firmwareversion
  • Gerätestandort
  • Kontakt-E-Mailadresse
  • E-Mailadresse für den Zugang zu Ihrer Webseite in der Telekom Cloud.

Sie erhalten:

  • Information zur Netzabdeckung (ob ein Einsatz überhaupt möglich ist)
  • Wenn Netzabdeckung gegeben ist, Zugangsdaten für die Cloud
  • Modem mit passendem Anschlusskabel für Ihr Gerät

Anfragen unter info@heyl.de mit dem Betreff: Betatest HeylCloud

Beitrag vom 22. Januar 2020